In einer Intensivwoche werden wir ganz fokusiert in ein Thema eintauchen.

Anders als bei einem Wochenendkurs, wo jeder individuellen Unterricht bekommt, werden also alle Teilnehmer an einem Thema arbeiten. Ideal, um einmal wirklich in einen Themenkreis einzusteigen oder diesen zu Vertiefen. Auch Anfänger sind herzlich willkommen, mit ausnahme der Instuctor-Kurse.

 

Ablauf:

Wir fangen morgens mit einer Theorieeinheit an. In der praktischen Theorie zeige ich euch,

woran du in den kommenden Unterrichtseinheiten arbeiten wirst.

Du hast zweimal am Tag eine praktische Unterrichtseinheit mit deinem Pferd gemeinsam, und wohnst natürlich den Unterrichtseinheiten deiner Mitstudenten bei. Die tägliche Aufgabenstellung wird Mittags weiter vertieft.
Nachmittags werden wir uns zum gemeinsamen Feedback noch einmal zurück ziehen und den Tag Revue passieren lassen.

 

Die Intensivseminare sind offen für bis zu 6 praktische Teilnehmer. Theorie auf Anfrage.

Kosten: 650 € inkl. Box mit Heu und Stroh, Mittagessen und Kaffeebuffet für die Zweibeiner

 

 

 

Termine 2017:

10.-14. Juli:                                              Intensivkurs Bodenarbeit und Longieren
30. Oktober -03. Nov:                         Thema: Körperwahrnehmung und Sitz

       

Anmeldung und Information

Bitte beachtet, dass mit eurer Anmeldung eine Gebühr von 30% fällig wird, die nicht erstattet werden kann.

Erst mit Eingang der Überweisung ist die Buchung komplett.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.