Was ist ein Bent Branderup® Trainer?

Bent Branderup hat sein Leben der Reitkunst gewidmet.  Immer wieder, studiert er die alten Meister, seine Pferde, Schüler und natürlich seine eigene Arbeit.

 

Die akademische Reitkunst ist eine lebenslange Reise für ihn geworden, mit dem Ziel, das Wissen vergangener Zeiten und Alter Meister wieder aufleben zu lassen. Er unterrichtet Menschen und Pferde im Sinne der Akademischen Reitkunst seit vielen Jahren, sowohl auf seinem Hof Lindegaard in Dänemark als auch in ganz Europa.

 

Entsprechend werden immer mehr Menschen national und international der Akademischen Reitkunst bewusst.

Um allen gerecht zu werden, hat Bent Branderup sich entschieden, mit einigen seiner ausgewählten Schülern ein Trainerkonzept zu begründen. Dafür hat er einige Mitglieder der Ritterschaft ausgewählt, die ihre Berufung in der Akademischen Reitkunst gefunden haben und sich durch ihre Passion ihrer Arbeit mit Pferden auszeichnen.
Sie legen besonderen Wert auf ihr eigene Aus- und Weiterbildung, mit dem Bewusstsein für die Zukunft und die weitere Entwicklung der Reitkunst. Jene hat Bent Branderup ausgesucht, um in seinem Namen zu lehren und sich Bent Branderup® Trainer zu nennen.

 

Alle Bent Branderup® Trainer haben sowohl ihre ganz eigene Handschrift als aber auch eine gemeinsames Ziel: Die Idee und das Ideal der Akademischen Reitkunst, dass auf dem Glauben an Ausbildung und das Pferd als Partner beruht, zu verbreiten und zu lehren. Hier könnt ihr alle aktuellen Bent Branderup® Trainer finden:

www.bentbranderuptrainer.com


Wie wird man Bent Branderup® Trainer?

Grundsätzliche Vorraussetzung um überhaupt ein lizensierter Bent Branderup ® Trainerwerden zu können ist, ein aktives Mitglied der Ritterschaft zu sein, und damit ein langjähriger Student der Akademischen Reitkunst.

Alle Trainer haben bereits diverse Pferde und/oder Schüler ausgebildet, was sie zu vertrauenwürdigen und verlässlichen Partnern in der Pferdeausbildung macht.

 

Die Trainerlizenz ist immer nur für ein Jahr gültig, und legt den Trainern strenge Kriterien auf:

Ein Bent Branderup ® Trainer verpflichtet sich, sein eigene Arbeit mindestens zwei Mal im Jahr vorzustellen und sich auch weiterhin stetig um seine eigene Ausbildung zu bemühen. Weiterhin muss der entsprechende Trainer zeigen, dass das eigene reiterliche Niveau seit dem letzten Check wenigstens konstant ist und/oder sich weitentwickelt.
 

Bent Branderup ® Trainer haben ausserdem die Möglichkeit, an speziellen Trainerschulungen wie der jährlichen Trainerwoche im Januar beizuwohnen. Wenigstens zwei theoretische Fortbildungen werden zusätzlich zu den praktischen Bemühungen vorausgesetzt.

 

In 2013 wird ein weiteres Kriterium hinzu kommen. Bent Branderup möchte seine Schüler auch pädagogisch fördern. Ab diesem Jahr wird als ein Teil der Wochenendkurse mit Bent sein, dass die Trainer ihren Unterricht öffentlich vorstellen. An dieser Stelle: Danke Bent für dein Engagement für unsere Ausbildung.

 

Wenn ihr mehr Fragen zu dem Thema habt, könnt ihr mir gerne eine Email schreiben ;-)